Ausschnitt: Frau G. aus Mainz:

02.04.2013 (Krebserkrankung)

 ..." ein großes Lob an Sie, Frau Balabanov!..."

 

 

Ausschnitt: Frau H. aus Bad Kreuznach:

15.12.2013 (Depression)

 "Liebe Frau Balabanov,

gerne möchte ich mich für Ihre Begleitung bedanken und gehe mit einem völlig neuen und unbeschwerten Gefühlen der Zukunft entgegen!..."

 

 

Ausschnitt: Frau F. aus Trier:

04.06.2014 (Krebserkrankung) 

 "Hallo Frau Balabanov,
ich möchte Ihnen mal kurz berichten was bisher passiert ist seid der
Hypnosetherapie..

Mir ist aufgefallen das mir seid unserem letzten Termin immer wieder
Menschen und Situationen begegnen denen ich normalerweise aus dem Weg
gehe, jetzt aber nicht dran vorbei komme und ich das erledigen muss um
vorran zu kommen..."

 

 

Ausschnitt: Frau M. aus Eifel:

29.05.2014 (Posttraumatische-Belastungsstörung)

 "Hallo Frau Balabanov möchte Ihnen mitteilen ,das es mir deutlich besser geht!!! ich fühle mich klarer und fange an mich zu mögen

so wie ich bin !!
meine Gedanken schweifen nich mehr ständig um meine 
EX) Beziehung
-- ich habe endlich Ruhe in meinen Gedanken und sehe alles
klarer
ich hoffe ,nein ich weiss das ich mit Ihrer Hilfe ein
glückliches und zufriedenes leben führen kann . möchte noch einiges in meinem LEBEN auflösen und
werde sobald es möglich ist ,den Weg nach Bad-Kreuznach
einschlagen mit freundlichen Grüssen..."

Ausschnitt: Herr L. aus Bad Kreuznach:

09.08.2014 (Raucherentwöhnung)

 ..."Liebe Frau Balabanov,

ich danke Ihnen!!! Ohne die wichtigen vorherigen fünf Sitzungen wäre die Raucher-Sitzung nicht erfolgreich gewesen.

Und wow, Sie sind ein business-case (Geschäftsrentabilitätsmodell) , der sich nach 3 Monaten schon gerechnet hat!
Normal brauchen Projekte Jahre, bis sie such gerechnet haben.

Liebe Grüße und schönes Wochenende..."

 

Ausschnitt:  Frau E. aus Trier:

29.09.2014 (Depressive Episode)

..."Ich laufe nicht mehr weg sondern stelle mich den Situationen und es fühlt sich sehr gut an wenn ich es ausgestanden habe. Mir fällt im nachhinein auf das ich mit den Therapiestunden erlernt habe mutig zu sein und kann seid dem überhaupt erst solche Situationen meistern . Ich bin sehr stolz auf mich denn ich bin vorher immer irgendwie weggelaufen ...dank Ihrer Hilfe habe ich das wunderbar gemeistert.Vielen Dank"

 

 

Brief von Frau E. aus Bad Kreuznach:

06.10.2014 (Postzosterneuralgie, Depressive Episode, PTBS)

Liebe Frau Balabanov,

liebe“ bedeutet für mich die Sprache auf ganz anderen Ebene, als die, in der ich mich bisher bewegt habe, normalerweise hätte ich „Sehr geehrte“ geschrieben.

Mir ist bewusst geworden, dass ich mich bis zu unseren Begegnung immer untergeordnet habe, egal wer es war – ich stand immer unter dieser Person.

Es bedeutet nicht, daß ich Sie dadurch weniger schätze, es bedeutet aber, daß ich Sie nicht mit Furcht eines kleinen Kindes begegne.

Obwohl es nie erwähnt wurde, kann sein, daß ich an PTBS gelitten habe. Eine klassische Psychotherapie habe ich abgelehnt wegen Methoden, die für eine traumatisierte Personen nicht geeignet sind. Ein eiskalter Engel, der vor dem Patient sitzt und zum reden anfordert, vertieft noch das Trauma. Die Traumatisierten, die im Leben gelernt haben, nichts zu erzählen und kalten Personen zu begegnen, werden nur darin bestätigt, daß sie nichts besseres im Leben erwartet.

Zu meiner riesigen Überraschung habe ich in Ihnen eine sehr herzliche , liebevolle Person entdeckt, der ich voll vertrauen kann.

Meine Veränderungen sind innerhalb von kurzer Therapiezeit eingetreten und sind meiner Umgebung aufgefallen.

Ich bin zu Ihnen als erschrockenes Mäuschen gekommen, jetzt stellen meine Freundinnenn fest, daß ich „selbstbewußt, in sich ruhend“ bin. Daß ich weiß, was ich will und „habe schon ein Plan und mein Leben besteht nicht nur aus Erfüllung der Wünsche allen anderen.

 

Schon nach einigen Treffen hat die Therapie große Veränderungen in mir gebracht.

Ich unternehme etwas, was ich vor einem Jahr nicht für möglich gehalten hätte – und es gelingt!

 

Ich bin glücklich, daß ich nach vielen Jahren endlich einer Therapeutin begegnet bin, der ich, durch Ihre liebevolle Art voll vertrauen kann – und es hilft mir.

Vielen Dank!

Mit vielen lieben Grüßen

E.B.

 

Ausschnitt : Frau M. aus Eltville:

01.09.2014 (PTB, Gewichtreduktion)

Hallo Radmila Balabanov,
was in der letzten Woche sich alles bei mir geordnet hat ist unbeschreiblich!
...in mir  drehe ich jedes buch in meinem regal 3 mal um wo der titel MANN drauf steht
und staube es ab...fange es an zu lesen...sortiere es aus...bedanke mich und verabschiede mich...
oder schaue nach ob es besser ist neue bücher zu kaufen ;-)
ich habe so eine leichtigkeit in mir und eine so schöne ruhe...danke.
auch wenn es noch ein buch/mann gibt von dem ich mich noch nicht so trennen kann hoffe
ich... es bald in freiheit zu schaffen, da ich erkenne, daß es kein zurück mehr gibt nur noch ein vorwärts.
 
der schönste satz auf dem weg zur freiheit in mir: früher fragte MANN mich warum tust du dir das an?...
weil ich mir egal war ist jetzt meine antwort...doch jetzt habe ich das große göttliche gefühl. daß ich
der wichtigste mensch in meinem leben bin und ich es verdient habe eine glückliche freie beziehung mit einem mann
zu haben...
 
außerdem ist es ein so schönes gefühl...zu spüren was mir gut tut und nicht und auf meinen körper zu hören...
ich habe in einer woche schon 5 kilos verloren! hilfe!!! wie schnell alles geht...
 

 

Brief von Frau M. aus Bad Kreuznach:

12.01.2015 (Colitis ulcerosa)

Liebe Radmila,

auf diesem Weg möchte ich mich bei dir bedanken, dass du mich ein Stück meines Weges begleitet hast!!! Mit deiner Hilfe bin ich mir wieder ein Stück näher gekommen! Ich hoffe, auch dir geht es gut!

Liebste Grüße M.

 

 

Brief von Herr J. aus Bad Kreuznach:

22.02.2015 (Raucherentwöhnung)

Hi Frau Balabanov !

Um dem Zunehmen vorzubeugen mache ich seit Samstag Morgen Heilfasten. D. h.  heute ist schon der 3. Tag ohne Essen - und der 10. Tag ohne Rauchen. Weder Essen noch Zigaretten fehlen mir. Cool, gell?

Liebe Grüße
Ihr (dankbarer)
J.

PS: Ohne die Arbeit in den letzten Monaten mit Ihnen bzw. durch Sie, denn Sie haben ja geleistet, wäre dies nicht möglich gewesen. Danke!

 

 

SMS von Herr L. aus Bad Kreuznach:
04. und 05.05.2015 (Chronische Rückenschmerzen)
Mein Kreuzweh ist weg. Sie sind genial!
Habe heute schmerzfrei mit Spaß gearbeitet.Therapie gestern hat sich
gelohnt! Danke!
 
 

Ausschnitt:  Frau E. aus Bad Kreuznach:

01.06.2015 (Schlafstörungen mit Hustenanfällen)

Ich habe nicht erwartet, dass ich nach so vielen Jahren wieder ruhig schlafen kann!

Unglaublich, vielen dank!..“

 

 

E-Mail:  Frau M. aus Bad Kreuznach:

28.08.2015 (Posttraumatische-Belastungsstörung)
Hallo Frau Radmila
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Ich fühle mich momentan leichter, der Druck ist verschwunden
Ich hoffe, nein ich glaube, dass alles seinen Weg geht, wie er gehen soll
Lg
M.

 

Ausschnitt: Frau L. aus Bingen:

10.09.2015 (Depressive Verstimmung)

Hallo Frau Balabanov.. ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken.Gestern wurde mir eine sehr schwere Last genommen (aufgelöst) und ich wünsche mir das ich jeden Tag so gut gelaunt und fit bin wie heute...es fühlt sich so leicht an.....viiielen Dank für alles.

 

 

E-Mail:  Frau B.

10.01.2016 (Anorexie)

Liebe Frau Balabanov,

 

ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Meiner Tochter geht es sehr gut, sodass  wir davon ausgehen, Ihre Magersucht ist überstanden. Drei Behandlungen, dies klingt nicht viel, kamen aber zur rechten Zeit und haben mit den Ausschlag gegeben. Ein bisschen wird es noch dauern, bis sie ganz gesund ist, aber wir sind sehr, sehr froh, dass es ihr bedeutend besser geht. Sie hat ihr Normalgewicht erreicht, kämpft noch manchmal mit Essattacken, ist jedoch stabil und psychisch gefestigt.

Auch mir geht es soweit gut. Ich werde sicher noch einmal einen Reha-Aufenthalt in Bad Kreuznach in Anspruch nehmen und hoffe, Sie dann wieder zu treffen.

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich noch alles Gute, Gesundheit und viel Glück für das Jahr 2016.

 

Mit herzliche Grüßen und nochmals bestem Dank,

Ihre N.B.

 

 

SMS von Herr J. aus Bad Kreuznach:
02. 03.2016 (Raucherentwöhnung)

Liebe Frau Balabanov,

mit Ihnen als „geheilter“ Ex-Raucher zu kooperieren war eine echte Win-Win-Situation für Sie und mich! Nicht nur, dass sich innerhalb NUR EINES Nichtraucherjahres die Kosten der Therapiestunden komplett amortisiert (refinanziert) haben, nein, auch an allen anderen Therapiezielen konnten wir so „quasi kostenfrei“ arbeiten! Wer-außer Ihnen- kann DAS schon bieten!:-)

Herzlichen Dank und viele liebe Grüße

 

 

E-Mail:  Frau V.

10.02.2016 (Brustkrebs)

Liebe Frau Balabanov, die Therapie war für mich sehr wertvoll, besonders Ihre fachliche und wertschätzende Kompetenz. Danke!

M.V.

 

 

Ausschnitt:  Herr S. aus Bad Kreuznach:

20.04.2016 (Schlafstörungen)

Ansonsten freut es Sie vielleicht zu hören, dass die meine Thematik zur Zeit gar keine Probleme macht. :) Ich bin erstaunt und sehr erfreut!!!“

 

 

Ausschnitt:  Frau M. aus Bad Münster:

04.05.2016 (Depression)

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Sie haben viel für mich getan.

Ihre Therapie hat mich weiter gebracht....

 

 

Ausschnitt:  Frau l. aus Bad Kreuznach:

15.11.2016 (Ängste, Schlangen Phobie)

Hallo Frau Balabanov,

ich wollte mich mal kurz melden und mich bei Ihnen bedanken.

Es läuft total gut seit unserer letzten Sitzung.

Einfach mal Danke für die Arbeit, die wir das ganze Jahr miteinander geschafft haben...

Ich fühle mich so langsam wieder richtig gut, wie „Ich“.

Ich lache wieder mehr, ich habe das Gefühl wieder nach vorne schauen zu können.

Die Ängste, das hat mir richtig geholfen, dass wir daran gearbeitet haben, sie loszulassen.

Und auch das Gedankenkarussell ist fast weg, kein Vergleich mit all dem vorher.

Einfach Danke!


 

E-Mail:  Frau F. aus Körperich (Eifel):

05.12.2016 (Brustkrebs)

Hallo Frau Balabanov
ich möchte mich einfach mal ganz herzlich bei Ihnen bedanken .
Sie haben mir einen großen Schritt weiter geholfen in meinem Leben.
Es ist sooo viel passiert und das habe ich nur geschafft weil Sie mich in Allem gestärkt haben.
Die Chemotabletten nehme ich seid März nicht mehr ,die Werte sind wiedererwarten noch abgefallen obwohl der Arzt mir alle 3 Monate gesagt hat das sie beim nächsten mal sicher wieder hoch gehen.
Diese Aussage hat mich jedesmal noch stärker gemacht und dachte mir ...das wirst du sehen das es anders geht...ich bin schon sehr stolz auf mich .
Dann hat fast gleichzeitig der nächste Wandel begonnen.
Ich habe jemanden aus dem Nachbardorf kennen gelernt der Innenweltarbeit macht.
Diese Arbeit verknüpfe ich als ähnlich zur Hypnotherapie.
Es hat mich sofort angesprochen und komischerweise hat er im Mai eine Ausbildung zur Innenwelttherapie angeboten.
Das hat mein Herz springen lassen, hab mich also angemeldet und ein paar Tage später wieder abgemeldet.
Meine eine innere Stimme sagt ja und die andere ...du kannst das eh nicht ...konntest noch nie etwas ...
 
...Dann war ich mutig und habe angefangen.
nun ist die Ausbildung fast fertig ,meine Arbeit wird sehr gut nachgefragt und ich bin froh das ich es gewagt habe mal mutig zu sein.
Die Arbeit macht mir sehr viel Spass und es tut so gut immer wieder Menschen zu helfen, beziehungsweise sie in ihre Innenwelt zu begleiten und Ihre Blockaden aufzudecken und zu kippen.
Das verdanke ich Ihrer guten Begleitung in den letzten Jahren ,ich freue mich das ich Sie und diese Arbeit kennenlernen durfte .
Das wollte ich einfach mal sagen.
Und nun wünsche ich Ihnen eine besinnliche Advents  und Weihnachtszeit.
Ganz liebe Grüße
Elisabeth